Einfache Fahrt
Hin- und Rückfahrt
Erwachsene 10+ Jahre
Kinder5-10 Jahrekind mit Extrasitz
Babys0-4 Jahrekind ohne Extrasitz
Bestätigen

Trans-Sibirische Eisenbahn

Die tatsächliche Länge der Trans-Sibirischen Eisenbahn von Moskau bus Vladivostok beträgt 9288,2 Kilometer und ist damit die längste Eisenbahnstrecke der Welt, die fast ganz Eurasien auf dem Landweg durchquärt.

Die Trans-Sibirische Eisenbahn passiert das Territorium der zwei Kontinente: Europa (0 – 1777 km) und Asien (1778 – 9289). Europa zählt 19.1% der Strecke, Asien entsprechend 80.9%.

Heute liegt der Abfahrtspunkt der Trans-Sibirischen Eisenbahn in Moskau, am Jaroslavskij Bahnhof und der letzte Halt auf der Strecke ist Vladivostok, Hauptbahnhof.

Ortschaften

Die Züge fahren in Moskau los, überqueren die Volga und fahren dann entlang der süd-östlichen Seite. Etwa 1800 Kilometer von Moskau entfernt, liegt die Grenze zwischen Europa und Asien. Von Jekaterinburg aus (grösste Industriestadt des Urals) führt der Weg nach Omsk und Novosibirsk, dann nach Krasnojarsk am Ufer des Flusses Jenisej. Die Bahnstrecke folgt weiter nach Irkutsk, passiert den Grat an der südlichen Küste des Baikal Sees, schneidet einen Teil der Gobi Wüste an, erreicht Khabarovsk und folgt in Richtung des letzten Haltepunktes auf der Strecke – Vladivostok.

Die moderne Trans-Sibirien Route verläuft durch Moskau, Vladimir, Nizhnij Novgorod, Kirov, Balezin, Perm, Jekaterinburg, Tjumen, Ishim, Omsk, Novosibirsk,  Achinsk, Krasnojarsk, Kansk, Angarsk, Irkutsk, Ulan-Ude, Belogorsk, Birobidzhan, Khabarovsk und Vladivostok.

Moskau:

Moskau ist die Hauptstadt und die grösste Stadt Russlands. Es ist das politische, wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum von Russland und  Osteuropa, und gleichzeitig die grösste Stadt auf dem europäischen Kontinent.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler der Architektur, wie das Moskauer Kreml und der Rote Platz bilden Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

Vladimir: 209 km.

Die erste Erwähnung von Vladimir geht auf das Jahr 990 zurück. Es ist die historische Hauptstadt des russischen Nord-Ostens und eines der grössten kulturellen Touristenzentren des europäischen Teil Russlands. Vladimir ist Teil des russischen Goldenen Ringes. Die Stadt bietet herausragende historische Denkmäler und ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

 

Nizhnij Novgorod: 418 km.

Nizhnij Novgorod wurde 1221 gegründet. Die Stadt wurde als wichtiger Handelspunkt zwischen östlichen Regionen, Sibirien und Zentralrussland gesehen. In der Sowjetzeit hiess die Stadt Gorkij, zu Ehren von Maxim Gorkij – dem berühmten russischen Schriftsteller. Lange Zeit blieb die Stadt den Auswertigen versperrt. Nizhnij Novgorod ist sehr reich an historischen, architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

 

Kirov: 991 km.

Kirov liegt am Ufer des Flusses Vjatka. Die Stadt wird als die “Torfhauptstadt” von Russland gesehen. Früher hatte die Stadt unterschiedliche Namen, so wie Khlynov und Vjatka.

 

Perm : 1484 km.

Als Gründungsdatum der Stadt Perm wird der 4. Mai 1723 angegeben. 1876 wurde die erste Eisenbahnstrecke des Urals und Sibiriens durch die Stadt verlegt. Zur Sowjetzeit hiess Perm für einige Jahre Molotov.

 

Jekaterinburg: 1842 km.

Die Stadt liegt am östlichen Hang des Ural Gebirges. Ihren Namen trägt sie zu Ehren der Zarin Katharina I. - der Gattin von Peter dem Großen. Jekaterinburg ist die vierte bevölkerungsreichste Stadt in Russland und ist die Hauptstadt des Urals. Von 1924 bis 1991 wurde sie Sverdlovsk genannt. Heute ist es ein mächtiges industrielles Zentrum.

 

Tjumen: 2258 km.

Tjumen ist die erste russische Stadt in Sibirien. Zum ersten Mal wurde der Name “Tjumen” 1406 erwähnt. Die Stadt wurde als die reichste Stadt Russland der vor-sowjetischen Zeit betrachtet. Heute ist Tjumen die Hauptstadt der Öl- und Gasindustrie.

 

Omsk: 2607 km.

Die Bevölkerung von Omsk beträgt mehr als  1 Million Einwohner. Die Stadt ist das Verwaltungszentrum der Omsker Region und eine der grössten Städte Russlands. Die Bevölkerungszahlist die zweitgrösste in Sibirien und die zehntgrösste in Russland. Geographisch gesehen, liegt Omsk am Fluss Irtysh, an der Mündung zum Fluss Om.

 

Novosibirsk: 3255 km.

Novosibirsk ist die drittbevölkerste Stadt Russlands und hat den Status einer Bezirksstadt. Novosibirsk ist das Zentrum von Business, Kultur, Industrie, Transport und Wissenschaft. Die Stadt wurde 1893 gegründet und hat 1903 den offiziellen Stadtstatus erhalten. Novosibirsk ist die erste russische Stadt (nach Moskau und St. Petersburg), welche die Bevölkerungszahl von 1,5 Millionen übertraf.

 

Krasnojarsk: 4050 km.

Die Stadt wurde 1628 am Ufer des Flusses Jenisej gegründet. Während der “Goldfieber”-Zeit stellte es einen wichtigen Handelspunkt dar. Krasnojarsk ist eines der attraktivsten touristischen Gebiete in Russland. Die Region bietet eine einzigartige Kombination aus atemberaubenden Flüssen und Gebirgen, frischer Luft und kulturellen historischen Sehenswürdigkeiten. 

 

Irkutsk 5107 km.

Irkutsk ist eine alte sibirische Stadt, ihre Mauern gehen auf das 18. Jahrhundert zurück. Sie wurde in einem einzigartigen Stil erbaut – dem sibirischen Barock. Irkutsk ist Teil der Gruppe von historischen Siedlungen, die mehr als 680 Denkmäler der Geschichte und Kultur umfassen.

 

Ulan-Ude: 5536 km.

Ulan-Ude wurde 1666 von den Kosaken erbaut. Bis 1934 hiess die Stadt Verkhneudinsk. Ulan-Ude ist die Hauptstadt von Burjatien, das in den 13. - 17. Jahrhunderten Teil des mongolischen Imperiums war.

In Ulan-Ude teilt sich die Eisenbahnstrecke in zwei Richtungen:

- Richtung  Vladivostok über Tschita (Trans-Sibirische Eisenbahn)

- Richtung Tschita durch die Mongolische Volksrepublik (Trans-Mongolische Eisenbahn). 

 

Khabarovsk: 8288 km.

Die Stadt liegt am Ufer des Flusses Amur, welcher entlang der Grenze zwischen Russland und China fliesst. Khabarovsk wurde im 18. Jahrhundert gegründet und trägt den Namen zu Ehren des Entdeckers Jerofej Khabarov.

 

Vladivostok 9050 km.

Vladivostok ist der Zielpunkt auf der berühmten Trans-Sibirischen Eisenbahnstrecke, der grösste Seehafen und der Stützpunkt der Pazifischen Flotte. Diese Stadt ist von enormer politischer und wirtschaftlicher Bedeutung für Russland.  

 

Einloggen
E-mail:
Passwort:
Kontaktieren Sie uns
Ihr Name:
E-mail:
Ihre Telefon Nummer:
Betreff:
Ihre Nachricht:
Fertig!